Inhaltsverzeichnis
    Vorwort VII
1   Trigonometrie 1
1.1   Die Elemente der Geometrie 2
1.1.1   Der Winkel 2
1.1.2   Das Dreieck 4
1.1.3   Sätze im Dreieck 6
1.2   Die Winkelfunktionen 11
1.2.1   Sinus, Cosinus, Tangens und Cotangens 11
1.2.2   Der Arcus 14
1.2.3   Die Werte der Sinus- und der Cosinusfunktion 16
1.2.4   Die Werte der Tangens- und der Cotangensfunktion 17
1.2.5   Rechnen mit trigonometrischen Funktionen 19
1.3   Der Sinussatz 23
1.4   Winkel über 90° 24
1.5   Sphärische Trigonometrie 26
1.5.1   Sätze im sphärischen Dreieck 28
1.5.2   Die Nepersche Regel 29
1.5.3   Ableitung des Seitensinus-Satzes 31
1.5.4   Entfernung und Startkurs für die Gro▀kreisfahrt 33
1.5.5   Die Wegpunkte und Kurse auf der Gro▀kreisfahrt 36
1.5.5.1   Der Scheitelpunkt 36
1.5.5.2   Die Koordinaten des Scheitelpunktes 37
1.5.5.3   Koordinaten der Wegpunkte 39
1.5.5.4   Kurse zwischen den Wegpunkten 40
1.5.6   Zusammenfassung der Formeln zur Gro▀kreisnavigation 41
1.6   Interpolieren 42
1.7   Sphärische Koordinaten 45
2   Rechnen mit dem Rechenschieber 47
2.1   Die Skalen des Rechenschiebers 48
2.2   Ablesen der Skalen 52
2.3   Die Logarithmen 56
2.4   Multiplizieren und Dividieren 57
2.5   Mit Winkeln rechnen 59
2.6   Zusammenfassung 60
3   Navigation und Trigonometrie 63
3.1   Vorbemerkungen 64
3.2   Hilfsmittel 66
3.2.1   Karten 67
3.2.1.1   Orthografische Karten 67
3.2.1.2   Mercatorkarten 68
3.2.1.3   Gnomonische Karten 69
3.2.1.4   Höhenbezugsflächen 70
3.2.2   Kompass 71
3.3   Standortbestimmung 77
3.3.1   Schiffsort durch Koppeln 77
3.3.2   Schiffsort durch Bestimmen der Entfernung 82
3.3.2.1   Entfernung aus der Höhe eines vollständig sichtbaren Objektes (Höhenwinkelmethode) 82
3.3.2.2   Feuer über der Kimm 86
3.3.3   Schiffsort durch Versegelung 89
3.3.4   Die Vierstrichpeilung 91
3.3.5   Die Verdoppelung der Seitenpeilung 93
3.3.6   Schiffsort durch zwei Horizontalwinkel 95
3.4   Kursbestimmung 99
3.4.1   Kurs und Entfernung aus den Ortskoordinaten 100
3.4.1.1   Zusammenfassung 105
3.4.2   Berechnen der Besteckversetzung 107
3.4.3   Stromversetzung 109
3.4.3.1   Der Kurs in der Strömung 110
3.4.3.2   Strömungsversetzung 112
3.4.4   Windversetzung 115
3.4.5   Das Treffpunktproblem 116
3.5   Navigation auf Fernfahrten 120
3.5.1   Die Loxodrome 121
3.5.2   Die Orthodrome 126
3.5.3   Vergleich Loxodrome und Orthodrome 130
3.5.4   Segeln auf dem Gro▀kreis 130
3.5.4.1   Koordinaten des Scheitelpunktes 130
3.5.4.2   Breitenkoordinate des Schnittpunktes des Gro▀kreis-Kurses mit einem Meridian 132
3.5.4.3   Steuerkurs bei beliebiger Breite 134
3.5.4.4   Koppelorte berechnen 135
4   Die Gezeiten 137
4.1   Naturwissenschaftliche Grundlagen der Gezeiten 138
4.1.1   Die Gezeitenkräfte 138
4.1.2   Zeitpunkt der Gezeiten 142
4.1.3   Höhe der Gezeit 143
4.1.4   Das Harmonische Verfahren 145
4.1.5   Lokale Faktoren 148
4.2   Vorhersage für einen Zeitpunkt 150
4.2.1   Terminologie der Gezeiten 151
4.2.2   Die Gezeitentafeln 155
4.2.3   Hoch- und Niedrigwasserzeit und -höhe am Anschlussort 157
4.2.3.1   Aus den Gezeitentafeln des BSH 157
4.2.3.2   Aus den Admirality Tide Tables 158
4.2.4   Wasserstandsvorhersage für beliebige Zeiten mit Tidenkurven 162
4.2.4.1   Aus den Gezeitentafeln des BSH 162
4.2.4.2   Aus den Admirality Tide Tables 165
4.2.5   Höhenberechnung ohne Tidenkurven 167
4.2.5.1   Aus den Gezeitentafeln des BSH 167
4.2.5.2   Faustformel (Zwölftel-Regel) 172
4.2.6   Gezeitenströmung 173
4.3   Die Gezeitenaufgaben 177
    Epilog 178
    Verwendete Literatur 179
    Rechenschieberrechnen 179
    Trigonometrie und Mathematik 179
    Navigation 179
    Gezeiten 180
    Allgemeine Informationen 180
    Abbildungsverzeichnis 181
    Stichwortverzeichnis 185

Bibliographie  Inhaltsverzeichnis  Vorwort  Leseprobe  Errata


[Home]  [Profession]  [Navigation]  [Gezeiten]  [Buch]


© Copyright 2000 - 2016, Rainer Stumpe. Alle Rechte vorbehalten.
Zuletzt geändert: 06.08.2016
Hinweise an: webmaster@rainerstumpe.de